Dienstag, 3. Mai 2016

[Rezension] Chaoskuss

Hallo ihr Lieben...

heute habe ich für euch, deb Auftakt zur Chaos Reihe aus dem Hause Impress. Teresa Sporer entführt uns in "Chaoskuss" in dieverrückte Welt von May.

Titel: Chaoskuss
Reihe: Die Chaos-Reihe
Autor: Teresa Sporrer
Verlag: Im.press
Ausstattung: eBook
Seiten: 310
Preis: 3,99€ (d)
ISBN: 978-3-646-60253-1


Cover:
Ist dieses Cover nicht wahnsinnig schön? Ich gucke es mir immer wieder gerne an. Ich hätte es soooo gerne als Buch in meinem Schrank. *.*
Es ist so ausdrucksstark und einfach wunderschön. Findet ihr nicht?


Inhalt:
Das Leben der 17-jährigen May wäre so viel einfacher, wenn sie sich nur mit den typischen Teenie-Problemen herumschlagen müsste. Doch May ist nicht wie die anderen – sie ist eine Hexe. Und trotzdem muss sie an ihrer Schule das normale Mädchen spielen. Immerhin ist sie nicht das einzige übernatürliche Wesen dort, weshalb es neben dem alltäglichen Highschoolwahnsinn auch Stress mit nervigen Vampiren, streitlustigen Walküren oder unzufriedenen Dämonen gibt. Aber dann lädt Noah – ein Mensch! – sie auf eine Halloweenparty ein und plötzlich scheint doch ein bisschen Normalität in Mays Leben einzukehren. Aber nicht für lange…

Handlung:
Als Hexe in einer Kleinstadt hat May alle Hände voll zu tun, schließlich ist es ihre Aufgabe, die jungen Übernatürlichen unter Kontrolle zu halten. Zu dem stehen ihr nicht nur Teenagerprobleme bevor, sondern auch Hexentraining und die Geschichte ihrer Familie. 
 Als sich der beliebte Teenager Noah Simons und seine Freundin trennen, kann das Chaos erst so richtig beginnen, denn auf einer Party geschieht fürchterliches und May sitzt tief drin....

Charaktere:
May: May ist nichht der typische Teenager. Als Hexe ist man eben anders, komme was wolle. Doch auch, wenn May bevorzugt schwarz trägt, steht auch sie, wie jedes Mädchen, auf pink. May kämpft sich mutig durch ihr Teenagerleben und stellt sich den
Noah: Noah ist ein echter Arsch. Der typische Sportler in jederTeenager-Higschool-Komödie halt.  Aber eigentlich nicht. Hinter Noah steckt so viel mehr. Er ist witzig und unglaublich charmant.
Viv: Viv ist eine Freundin, wie sie im Buche steht. Natürlich ist auch sie eine Hexe, aber nicht so wie May. Mit ihrer Magie, kann sie Voodoopuppen beschwören und Zombies. Aber reicht es aus, die Puppen nur zu benutzen um jemanden zu kontrollieren? Nein! Ihre kleine Voodoopuppe Albert ist noch viel mehr. ;)

Fazit:
Magie - das pure Teenagerleben im Chaos - Übernatürliche die unter Kontrolle gehalten werden wollen
 
Meine Gefühle spielten Achterbahn. Teresa was machst du nur mit mir?! Was ich wirklich, wirklich nicht gedacht habe, dass ich gefallen an Noah gefunden habe. Meine Theorien haben sich alle bewahrheitet. 
Habe ich schon mal gesagt, dass ich May liebe? Mit ihrem Sarkasmus und ihrer Art trifft sie einfach meinen Geschmack.  
Vielleicht gehe ich jetzt aber wieder zurüch zu der Gefühlsachterbahn. Ich habe gelacht, ich war wütend und verspürte noch so viel mehr. Vieles davon kann ich gar nicht in Worte fassen.  
Ich kann euch echt nur empfehlen Chaoskuss zu lesen. May ist so viel mehr als man denkt. Außerdem ist es echt spannend und das Ende habe ich ja mal gar nicht erwartet. Zuvor habe ich mich noch mit meinem Theorien profiliert und dann kann ich das aber nicht hervorsehen. Perfekt ! :D
Lest es, lest es, lest es!  

Kommentare:

  1. Huhu
    Da mein Rezigramm zu "Chaoskuss" auch gerade heute online gegangen ist, musste ich mir doch gleich mal deine Rezension durchlesen.
    Schnell habe ich gesehen, dass wir hier unterschiedlicher Meinung sind.
    Auch mich konnte Teresa Sporrer einmal mehr kurzweilig unterhalten, doch hier war es mir einfach zu viel des Guten. Ich hätte es besser gefunden, wenn sie sich etwas mehr fokussiert und den roten Faden im Auge behalten hätte.
    Zudem habe ich mich über May geärgert, die schon sehr pubertierend war ..... erst findet sie Noah nur ein Arschloch (was er ja auch ehrlich gesagt auch ist) und sobald er sie zur Halloweenparty einlädt himmelt sie ihn an.
    Der Handlungsstrang mit der ägyptischen Mythologie hat mir aber auch wirklich gut gefallen.
    Nun muss ich noch überlegen, ob ich die Reihe weiterverfolgen möchte oder es sein lasse .....
    lg Favola

    AntwortenLöschen
  2. Ahoy!

    Ich habe diesen Reihenauftakt auch sehr genossen, gerade wegen des Chaos´ und der Gefühlsachterbahn! Und auch ich habe Noah über die Zeit ins Herz geschlossen - gerade wegen der Pantoffelszene :D

    Ich lasse dir frech meinen Link und liebe Grüße da, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2016/05/chaoskuss.html

    AntwortenLöschen