Mittwoch, 1. Juni 2016

[Rezension] Gestohlene Vergangenheit - Die Immergrün Saga

Hallo ihr Lieben...

Zum Erscheinungstag darf ich euch das neuste Buch im Talawah Verlag vorstellen. Trinkt vielleicht zwischendurch mal einen Tee, wenn ihr es lest. Die Immergrün Saga ist verdammt spannend.
 

Inhalt:
"»Weißt du, wie lang ich schon nach dir suche? Wie viele Jahrhunderte? Du bist meine Frau.«
Alisha ahnt während der Party zu ihrem 18. Geburtstag nicht, dass die Worte des mysteriösen Unbekannten mehr Wahrheit beinhalten als sie glauben will.
Als Alisha am nächsten Tag mithilfe ihres geheimnissvollen Exfreundes David nur knapp einem Überfall entkommt, spürt sie, dass nichts mehr so sein wird, wie es war. Welche Rolle spielt David, der sie verletzt in das Haus ihres Großvaters bringt, und was versucht er vor ihr zu verbergen?
Noch weiß Alisha nicht, welch übermächtiger Feind ihr nach dem Leben trachtet, welch düstere Geheimnisse in den Schatten der Vergangenheit verborgen liegen.

Handlung:
Nichts ist mehr so, wie es einmal war. Nach dem Tod von ihren Eltern, ist Alisha in ein tiefes Loch gefallen. Nie hat sie an den Unfall geglaubt, den man ihr weiß machen will. 
Als sich ihr Leben erneut komplett ändert, sind es ihre Freunde, die zu ihr stehen. Aber es sind auch ihre Freunde, die ihr im Weg stehen. 
Auf dem Weg in eine unbekannte Welt muss Alisha nie gekannte Gefahren bewältigen und auf ihre Fähigkeiten zu vertrauen. Allerdings ist das nicht so leicht, wenn man seine Fähigkeiten auf einmal nicht mehr kennt...

Charaktere:
Alisha: Alisha ist eher der unsichere Typ aber, wenn sie weiß, dass sie jemandem vertrauen kann, dann kann sonst etwas passieren und dennoch steht sie hinter demjenigen. Sie ist loyal und vor allem mutig. Die Dinge, die Alisha erwarten erfordern Mut und sie geht diese ohne zu zögern ein.
David: David ist ebenso loyal wie Alisha. Er kümmert sich um die, die er liebt und würde sogar für sie in den Todgehen. Doch, er verbirgt ein dunkles Geheimnis und schafft es nicht, seinen Lieben dieses zu verraten.

Fazit:
Wow. Es war einfach nur Wow. Sylvia Steele hat es geschafft, mich an diese Geschichte zu fesseln. Sie überzeugt nicht nur durch liebevoll gestaltete Charaktere, sondern vor allem durch Spannung. Nach und nach, gibt die Story ihre Geheimnisse frei - nie zu viel, damit man immer weiter ließt.  
ES IST EINFACH PACKEND!
Ich habe mich einfach in die liebevollen Charaktere verliebt. Nicht nur in Alisha und David, sondern auch in den vielen anderen. Ich kann euch nur empfehlen, lernt sie kennen. Sie sind es wert. 

So viele Aspekte sind wundervoll ausgearbeitet und grade die Idee mit dem Immergrün ist sooooo toll! Manchmal habe ich mir gedacht, dass ich schon echt gerne Alishas Fähigkeiten hätte.

1 Kommentar:

  1. Sehr schöne Rezi, war die ganze Zeit am überlegen ob ich es mir kaufen soll, aber durch die Rezi bin ich nun noch mehr bestärkt worden. Werde es ganz weit oben auf meine Wuli setzen. :)

    AntwortenLöschen