Donnerstag, 27. April 2017

[Blogtour] Seduction - Verführt

Hallo ihr Lieben...


 In den vergangenen Tagen habt ihr bereits das eine oder andere zu dem Buch erfahren. Unter anderem durftet ihr Cyprus und Jared kennenlernen, was uns zu dem heutigen Thema bringt. Es gibt sie immer wieder, die Good Guys und die Bad Guys, doch was zeichnet sie aus?





Good vs. Bad Guys 

Jeder von uns kennt sie und jeder von uns brauch sie. Ob sie in Serien vorkommen oder in Büchern und Filmen. Wir sind von den Good Guys beigeistert wie Peeta Mellark und die Bad Boys wie Damon Salvatore stehlen unsere Herzen, doch warum ist das so?

Genauso wie die Salvatore Brüder sind auch Jared und Cyprus. Dabei lernen wir schnell, dass in Cyprus der typische Bad Boy steckt und in Jared der Good Guy. Wie ihr bereits zuvor erfahren habt, ist Jared ein hart arbeitender Künstler. Er ist bodenständig und arbeitet hart. Er wirkt wie der absolute Traumman, mit dem man seinen Lebensabend verbringen und eine Familie gründen möchte.
Jared gehört zu den Männern, die an wahre Liebe glauben können und die es ehrlich mit den Frauen meinen. 

Doch.... sind es meistens die Bad Boys, die uns um den verstand bringen. Meistens sind sie durchtrainiert und wissen genau was sie wollen. Sie umgibt eine dunkle Aura und neben ihrer charmanten Art, können sie auch Rücksichtslos und grob sein.
Bei Cyprus sieht es so aus, dass er nichts anbrennen lässt und auch beim Sex genau weiß, was er will. Allerdings scheint er auch zu wissen, was die Frauen wollen. Als Bad Boy - mit seinem Charme - bekommt er immer was er will. Aber jede Frau muss aufpassen, denn skrupellos ist er auch.

Wie es auch ist, Bad Boys sind meistens nicht die Männer, mit denen man ihr ganzes Leben verbringen möchte. Eine Nacht vielleicht, die dann der wahnsinn ist, aber niemals für ein ganzes Leben.

Dennoch gibt es auch wieder die eine oder andere Frau, die sich auf die Badboys einlässt und hofft deren Leben verändern zu können und zu einem besseren Menschen machen zu können. 

Alles in allem kann man sagen, dass wir sowohl die Good Guys lieben, als auch die Bad Guys.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Buch

Will ich kaufen!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Klappentext

Nichts brennt heißer als Leidenschaft, die aus Hass geboren wird – »Seduction: Verführt« von Tanya Carpenter ist BDSM-Erotik-Thrill vom Feinsten! Die Zusammenarbeit mit dem Kunst-Fotografen Jared ist für Ebony wie ein Sechser im Lotto. Endlich steht ihre kleine Kunstgalerie im Mittelpunkt des Interesses und die Geschäfte laufen bestens. Darüber hinaus erweist sich Jared als überaus attraktiver, charmanter jedoch introvertierter Mann, der ihr die Welt zu Füßen legt. Ebonys Glück könnte perfekt sein, doch dann tritt Jareds Zwillingsbruder Cyprus in ihr Leben: ebenso schön, ebenso charismatisch, aber überaus gefährlich und voll dunklem Verlangen. Beide Brüder verbindet ein dunkles Geheimnis, in dessen Strudel aus Sex, Eifersucht, und verletztem Stolz auch Ebony mit hineingezogen wird ...
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es ...




1. Platz 
Ein signiertes Print 

2. Platz 
Eine signierte Covertasse

3. Platz 
Zwei signierte Leseproben








Um am Gewinnspiel teilzunehmen müsst ihr mir die folgende Frage beantworten:

Was sagt euch in Büchern mehr zu? Der Good Guy oder der Bad Guy und warum?


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Teilnahmebedingungen
Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, ansonsten benötigen wir eine Einverständniserklärung deiner Eltern.
Deine Adresse wird nur für das Gewinnspiel verwendet und anschließend gelöscht.
Falls dein Gewinn auf dem Postweg verloren gehen sollte, übernehmen wir keine Haftung dafür.
Versendet wird nur nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz.
Die GewinnerInnen erklären sich einverstanden, dass ihr Name im Rahmen der Blogtour öffentlich genannt werden darf.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist ausgeschlossen.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Blogger hat nichts mit dem Gewinnspiel zu tun.
Ausgelost wird am Ende der Blogtour von der Autorin.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Blogtourfahrplan

24. April 
Romanzusammenfassung 
bei Sonja von Mausi-Books

25. April 
Interviews mit den Protagonisten Cyprus, Jared & Ebony
bei Manja von Manjas Buchregal
 
26. April
Nebencharaktere: Deborah Devereaux, Isobel, Michelle Crow 

27. April
Good Guy vs Bad Guy
Hier bei mir!

  28. April
Handlungslokations
bei Bianca von Bibilotta


29. April
Thrill-Faktor im Roman
bei Biggi von Vergessene Bücher

30. April
Erotische Fantasien - Wieviel Wunsch, wieviel Wagnis? 
bei Kati von Katis Bücherwelt



Kommentare:

  1. In Bücher steh ich definitiv mehr auf die Bad Boys. Warum? Das ist eine gute Frage 😉
    Sie verkörpern wohl das, was im Alltag nur selten zu finden ist.
    Sie gehen auf Risiko, lieben die Abwechslung und alles scheint mit ihnen neu und abwechslungsreich.
    Im wirklich Leben bevorzuge ich allerdings eindeutig den good Guy, ich brauche jemanden, auf den ich mich verlassen, brauche Beständigkeit.

    Ganz liebe Grüße und noch einen wundervollen Nachmittag

    AntwortenLöschen
  2. Beides,wenn der Charakter und die Persönlichkeit stimmt- mich nicht langweilt oder gar nervt und mich auch mal zum schmunzeln bringt!
    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag lieber den Good Guy.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Auch dir vielen Dank für deinen tollen Beitrag.
    In Büchern mag ich lieber den Bad Boy, weil ich in meiner Fantasy das Gegenteil vom Alltag liebe.
    lg Jennifer Hartl

    AntwortenLöschen
  5. Halli hallo :)

    In den Büchern sagt mir der bad guy mehr zu...und im echten Leben eine mischung aus beidem 💛💛💛

    Liebe grüße Carina

    AntwortenLöschen
  6. Huhu liebe Izzy,

    In Büchern sagt mir definitiv der Bad Guy mehr zu!
    Vor allem hier :D
    #TeamCyprus :D
    Warum? Der Bad Guy ist einfach heiß, aufregend und abwechslungsreich im Gegensatz zu manchen Schnarchnasigen Good Guys. Wobei ganz ehrlich?
    Eine Mischung aus beidem wäre doch perfekt ;-)

    Liebe Grüße,
    Areti

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen. :)
    Danke für deinen tollen Beitrag.
    Ich bin ehrlich, ich mag auch mehr den Bad Guy, einfach weil ich glaube, dass das immer die spannendsten Männer sind.
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  8. Ich find beides hat seinen Reiz. Auf den ersten Blick aber ist der Bad Guy natürlich erstmal spannender, weil er nicht so durchschaubar ist.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    in Büchern mag ich meistens den BadGuy lieber, da er spannender ist und beim Lesen unterhaltsamer ;)

    LG

    AntwortenLöschen